48 Stunden Boston

| Von: Lloyd Mallison

Boston (von walknboston über Flickr)

Hallo und willkommen in Boston! Die Stadt ist nicht die Art von Ort, die in den Filmen gezeigt wird. Boston ist nicht alles kaltes Wetter, harte Jungs und Leute, die komisch Wörter aussprechen.

Boston ist eine der interessantesten Städte der USA. Es steckt voller faszinierender Geschichte, aktueller Wissenschaft und wunderbarer Architektur. Die Region Boston ist eine der Innovationshauptstädte des Landes und beherbergt fast 60 Universitäten und Hochschulen. Sie ist stolz darauf, de facto die intellektuelle Hauptstadt zu sein. Und wie der Rest der Welt sind auch wir sportbegeistert - Bostons Teams können sich auf die professionellsten Titel des Landes berufen!

Aber hier geht es nicht nur um Kopf und Seele, Boston weiß auch, wie man Spaß hat. Es ist eine der sozial liberalsten Städte in den USA, die Gastronomie ist Weltklasse und unsere Wahrzeichen sind etwas schrullig.

Es ist auch unglaublich begehbar. Schnappen Sie sich also Ihre Schuhe und machen Sie sich auf den Weg zu einer 48-stündigen Tour zu dem, was wir Einheimischen in The Hub unternehmen.

Tag 1: 09:00 - 14:00 Uhr

Tenoch Boston (von Lloyd Mallison)

Wenn Sie Faneuil Hall und Quincy Market besuchen müssen, sollten Sie Ihren Besuch kurz machen und zum Boston Public Market weiter unten in der Congress Street gehen, um einen echten Vorgeschmack auf lokale Produkte in einem Marktumfeld zu erhalten. Während Sie auf dem Quincy Market ein verherrlichtes, teures und überfülltes Einkaufszentrum vorfinden, ist der Public Market die Antwort Bostons auf den Pike Place Market in Seattle, eine Oase lokaler Lebensmittel und Händler, die im Durchschnitt 48 km vom Markt entfernt sind Die einfachste Möglichkeit, einige der besten unabhängigen Unternehmen Bostons wie Taza Chocolate, Union Square Donuts und Red's Best Fishmongers zu probieren.

Aber nicht zu voll werden.

Fahren Sie weiter bis zum North End, aber intuitiv sind Sie nicht für Italiener hier. Bummeln Sie an allen italienischen Orten entlang der Hanover Street nach Tenoch, um die beste Torta zu erhalten - ein mexikanisches Sandwich mit Telera-Brot, Oaxaca-Käse, mariniertem Fleisch und knusprigem Gemüse -, die Sie in Neuengland finden. Spotter Lia sagt, Sie sollten Ihre neue Sandwich-Leidenschaft mit einem Spaziergang durch die Uferpromenade Bostons kombinieren und einige Ausblicke auf den Hafen von Boston genießen.

Kundenspezifischer Turm (von Lloyd Mallison)

Jetzt, da Sie entsprechend voll sind, können Sie mit einigen Besichtigungen beginnen, etwas von dieser Mahlzeit abzunehmen. An Samstagen können die Gäste im Marriott Hotel, dem der Custom House Tower gehört, gegen eine geringe Gebühr auf das Dach des Gebäudes steigen, und von oben hat man einen Blick auf das ziegelrote North End, das nur wenige Bostoner entdeckt haben. Eine Familie von Wanderfalken nistet häufig an der Spitze, sagt Spotter Lia, damit Sie Menschen - und Vögel - gleichzeitig beobachten können! Rufen Sie vorher an, um die Öffnungszeiten zu erfragen.

Tag 1: 14:00 bis 19:00 Uhr

Keine Reise nach Boston wäre vollständig, ohne den jüngeren, aufstrebenden Nachbarn der Stadt, Cambridge, zu besuchen. Sie können es von weitem am herrlichen Charles River Dock sehen, wo die Bostoner gerne sitzen und sich an warmen Abenden entspannen. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, nach Cambridge zu gelangen, als schwimmen zu gehen. Egal, ob Sie mit dem U-Bahn-System T - Boston - mit dem Auto unterwegs sind oder eine der mehreren Brücken überqueren, die den Charles überspannen, es gibt viel zu tun, wenn Sie dort ankommen.

Graffiti-Gasse (Lloyd Mallison)

Beginnen Sie am Central Square und besuchen Sie die sich ständig ändernde Kunstgalerie, die Graffiti Alley. Die regenbogenüberdachte Gasse ist auf beiden Seiten mit Sprühfarbe und Kunstwerken im Freien bedeckt. Durch das mehrfarbige Glas darüber fällt wundervolles Licht. Die Farbschichten an den Wänden werden ständig ergänzt, sodass die Erfahrung jeden Tag anders ist.

Du bist über einen Fluss gereist, was ein langer Weg ist! Wenn Sie sich in der Gegend mit einem kleinen süßen Snack belohnen möchten, ist das Toscanini's das beliebteste Eislokal von Spotter Lloyd. Die Mikro-Eisbecher sind die perfekte Gaumenfreude für einen Nachmittag (oder Morgen, wir werden es nicht beurteilen), um mich abzuholen und für Ihren Geldbeutel.

Mount Auburn (mit freundlicher Genehmigung von Freunden von Mount Auburn Facebook)

Gehen Sie tiefer nach Cambridge, um zum Harvard Square zu gelangen, wo Sie den Legionen von Touristen auf dem prestigeträchtigen Universitätsgelände und im Buchladen folgen können, oder machen Sie es wie Spotter Zac und begeben Sie sich zu Black Ink, um einige kuriose Geschenke und Schnickschnack zu holen, die Sie nicht gemacht haben Ich weiß nicht, dass du es gebraucht hast, bis du sie in deinen Händen hattest. Zac schlägt außerdem vor, weiter nach Cambridge zu fahren, um zum Mount Auburn Cemetery zu gelangen, wo atemberaubende Grabsteine ​​nur einen Teil der Anziehungskraft ausmachen. Der Friedhof ist ein nationales historisches Wahrzeichen. Wenn Sie den Gipfel des Mount Auburn erreichen, können Sie einen atemberaubenden Herbstspaziergang mit atemberaubendem Blick auf die Skyline der Innenstadt von Boston in der Ferne unternehmen.

Innenstadt

Schnappen Sie sich das "T" und machen Sie sich auf den Weg zum "Aquarium" oder "Government Center", von wo aus Sie in die Innenstadt gelangen. Besuchen Sie die Faneuil Hall / Quincy Market, wo Sie allgemeine Informationen über die Stadt, viele Imbissstände und Geschäfte finden.

Die Gegend ist voll mit Einzelhandelsgeschäften wie Urban Outfitters, Newbury Comics und vielen Souvenir- und Warengeschäften. Beobachten Sie ein paar Leute, holen Sie sich einen Kaffee und machen Sie sich bereit, noch mehr zu laufen.

Faneuil Hall - Bild: 12019 über Pixabay

Besuchen Sie das Old State House und werfen Sie einen Blick auf die Geschichte Bostons (Eintritt 10 US-Dollar). Einst das Hauptquartier der Briten in der neuen Welt, beherbergt es heute Artefakte und Exponate in Bezug auf die Revolution und das alte Boston.

Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie den Getreidespeicher, auf dem berühmte Persönlichkeiten wie Paul Revere, John Hancock und Samuel Adams ruhen.

Ankunft in Boston mit dem Bus

Wussten Sie, dass Sie einen Bus von New York nach Boston nehmen können? $ 30 Hin- und Rückfahrt? Seitdem ich durch Europa gereist bin, habe ich gelernt, dass Fliegen manchmal einfach unpraktisch ist, wenn man mehr Zeit zum Einchecken und Warten benötigt. Je nachdem, woher Sie kommen, können Sie Boston im Nordosten mit dem Bus oder dem Zug erreichen. Ich finde das a tolle Alternative zum Fliegen.

Es gibt viele Busunternehmen, die Flüge nach Boston anbieten, darunter Bolt, Big Bus, Greyhound und Peterpan. Ich hatte jedoch immer gute Erfahrungen mit Bolt Bus, da ich der Meinung bin, dass ihre Flotten sauberer sind. Die Fahrt dauert ungefähr 4,5 Stunden, was sehr viel zu sein scheint, aber ich bringe entweder ein Buch mit oder arbeite an meinem Laptop. Schon bald erreichen Sie das Zentrum von Boston an der South Station.

Tag 1: 19:00 - bis zur Schlafenszeit

Alden & Harlow (von Abigail Heisler)

Zeit für's Abendessen. Arbeiten Sie sich zurück nach Cambridge, um die Nacht in Alden und Harlow zu beenden, einem veggiegeladenen Favoriten von Spotter Abigail. Aber komm früh, um einen der (nicht ganz so) geheimen Burger zu schnappen! Auf der anderen Seite des Platzes sorgt Park für eine hervorragende Unterstützung und die Cocktails sind so gut, dass Sie vergessen werden, dass es nicht Ihre erste Wahl war. Und wenn Sie nach dem Abendessen noch nicht genug Zeit haben, fahren Sie die Rote Linie zurück zum Kendall Square, um einige der besten Biere zu probieren, die die Gegend bei der Cambridge Brewing Company zu bieten hat. Probieren Sie, bis Sie schlafen.

Air B & B Check In

Eine Sache über Boston ist, dass die Hotels ziemlich teuer sind, 250 Dollar und mehr pro Nacht im Zentrum der Stadt. Da wir für eine Nacht hier waren, entschieden wir uns, in einem Air B & B zu übernachten. Das Studio hatte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis von 130 USD pro Nacht und befand sich im Zentrum des malerischen Wohnviertels Beacon Hill.

Wenn Sie Air B & B noch nicht genutzt haben, melden Sie sich hier an und erhalten Sie eine 40 $ Gutschrift bei Ihrem ersten Aufenthalt!

Boston Commons

Der älteste Park der Vereinigten Staaten, Boston Commons, ist ein wunderschöner Park, in dem Sie durchatmen und sich einen Moment Zeit lassen können. Hier finden Sie Beacon Hill und oben das Gebäude der Massachusetts State Capital. Man kann dort nicht viel machen, aber man kann immer noch staunen. Spazieren Sie durch den Rest des Parks und entdecken Sie den Boston Public Garden, den ersten öffentlichen botanischen Garten in Amerika. Es ist eine atemberaubende Szene, und das Beste daran ist, dass der gesamte Park (sowie der Garten und der Friedhof) kostenlos sind.

Tag 2: 09:00 - 14:00 Uhr

Mike und Pattys (von Lia Brouillard)

Boston ist eine der geschichtsträchtigsten Städte der Vereinigten Staaten, und wir haben einige Weltklasse-Museen, in denen Sie sich auch nach einem kurzen Besuch ein wenig aufhalten können. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Tankabend bei Mike und Patty, einem winzigen Frühstückssandwich, in dem Eier, Käse und Brot zu einer Kunstform verarbeitet werden. Bay Village, das kleinste Viertel von Boston, ist ein faszinierender Spaziergang, um diese herrlichen Sammies zu verdauen.

Christian Science Plaza Boston (von Robbie Shade)

Gehen Sie von dort nach Westen in Richtung Prudential Center. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie einfach nach oben. - wo Sie einkaufen oder draußen vorbeischauen können, um das atemberaubende Christian Science Center Reflecting Pool, einen riesigen rechteckigen Platz mit einem atemberaubenden flachen Pool in der Mitte und einen riesigen Springbrunnen, der aus dem Boden schießt, zu besuchen - ein Sommerfavorit für Kinder, die auf der Suche sind abkühlen. Spotter Kristian sagt, denken Sie daran, Ihre Kamera mitzubringen. Du wirst es wollen!

Fast ebenso beeindruckend sind die Hochzeitstorten im Fenster von Oakleaf Cakes, einer Bäckerei und einem Café auf der anderen Straßenseite am Fuße des Platzes. Die scharfe heiße Schokolade des Cafés mit einem hausgemachten Marshmallow ist im Winter eine der Errungenschaften der Stadt. Zehn Gehminuten entfernt befindet sich das Museum of Fine Arts, ein herausragendes Institut für zeitgenössische und antike Kunst.

ISG Boston (von Lloyd Mallison)

Wenn Sie Lust auf ein etwas einzigartigeres Erlebnis haben, finden Sie gleich um die Ecke das Isabella Stewart Gardner Museum, das versteckte Juwel von Bostons Smaragdkette. Das Museum ist wegen des wahnsinnig gut gepflegten Innenhofgartens einen Besuch wert, der mitten im venezianischen Gebäude, in dem Frau Isabella Stewart Gardner lebte, in den Fenway-Böden gebaut und mit Hunderten von dekadenten Kunstwerken aus aller Welt dekoriert wurde der Globus. Der Eintritt ist sogar für Personen mit Red Sox-Ausrüstung oder Isabella kostenlos!

Morgen

Fangen wir gleich an und machen uns auf den Weg - den Freedom Trail. Dieser zweieinhalb Meilen lange Spaziergang führt Sie an einigen der wichtigsten historischen Stätten der Stadt vorbei. Es gibt 16 verschiedene Stationen auf dem Weg. Viele dieser Orte spielten eine entscheidende Rolle in der amerikanischen Revolution.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Koffeinaufnahme sind, besuchen Sie unbedingt Boston Brewin 'Coffee, um eine Auswahl an Java und Gebäck zu erhalten. Sie sind ein lokales Geschäft, das einen Teil ihres Erlöses an die örtlichen Wohltätigkeitsorganisationen weitergibt.

Beacon Hill erkunden

Hol deine Kameras raus! Dieses Viertel aus dem 19. Jahrhundert ist mit Abstand das süßeste in Boston. Wunderschöne Stadthäuser säumen die engen Kopfsteinpflasterstraßen, die von Gaslichtlampen beleuchtet werden! Nachts ist es einfach traumhaft! Es wurde aus einem Grund auch Beacon Hill genannt. Es wurde auf einem großen Hügel erbaut. Achten Sie also darauf, dass Sie beim Gehen viele unebene Pflastersteine ​​sehen!

Rouvalis Blumen: Charmanter Blumenladen mit einer niedlichen Auswahl an saisonalen Blumen und Pflanzen im Freien.

Louisburg Square: Ruhiger Platz im Zentrum von Beacon Hill. Bewunderte den offenen Raum und das Grün unter den atemberaubenden Häusern!

Eichelstraße: Eine der meistfotografierten Straßen Amerikas! Sie können in das koloniale Amerika des 19. Jahrhunderts mit einer steilen, unebenen Steinstraße und wunderschönen Reihenhäusern zurückkehren!

Spitze: Der frühe Morgen scheint die beste Zeit zum Fotografieren zu sein, um niemandem auf Ihrem Bild auszuweichen!

Nachmittag

Verbringen Sie den Nachmittag in der Schönheit des Boston Public Garden. Genießen Sie die Schönheit einer Grünfläche mitten in der Stadt und nehmen Sie sich etwas Zeit, um Menschen zu beobachten oder sich unter einem schattigen Baum zu entspannen.

Sie können ein Schwanenboot fahren, die Pfade begehen und sogar die Kunstwerke bestaunen. Wenn die Red Sox in den Playoffs sind, tragen die Statuen von Make Way for Ducklings ihre Baseballtrikots!

Tag 2: 14:00 bis 16:00 Uhr

Fenway Park Boston (von Robert Linsdell)

Apropos Red Sox: Ohne das riesige grüne Sportdenkmal Fenway Park wäre eine Reise nach Boston nicht komplett. Eine kurze Fahrt über das Venn führt Sie direkt zum Stadion und in das Herz eines der sich am schnellsten verändernden Stadtteile Bostons. Einige der besten Restaurantbesucher der Stadt sind nicht mehr nur eine Auslaufzone für Fans und Studentenwohnungen, sondern eröffnen hier auch Restaurants, darunter Sweet Cheeks Q, das beste Barbecue der Stadt, ein zwangloser griechischer Ort namens Saloniki und Mei Mei, ein innovativer Ort , zwangloser chinesisch-amerikanischer Sitzplatz, der alle Zutaten für seine fantastischen Gerichte so lokal wie möglich bezieht. Sie haben sich auf jeden Fall ein Mittagessen verdient und einige atemberaubende Optionen im Angebot.

Mittagessen im Tatte Bakery & Cafe

Aufruf an alle Instagram-Feinschmecker… Tatte ist der richtige Ort für Sie, gefüllt mit frischem Gebäck, saisonalen Torten, Keksen und Kuchen! Das helle und luftige Café bietet auch ein Mittagsmenü mit einzigartigen Salaten, Sandwiches und warmen Schüsseln. Wir gingen zur Charles Street in Beacon Hill, die auch eine Außenterrasse hat. Ich fand das warme und heimelige Gefühl, das dieses Hotel bietet, und die warme Farro & Vegetable Bowl war köstlich!

Abend

All das Laufen hat wahrscheinlich Appetit gemacht. Stellen Sie sicher, dass Sie zur Union Street gehen.

Das Union Oyster House, die Green Dragon Tavern und die Bell in Hand Tavern bieten alle Speisen, Getränke und Unterhaltung. Vielleicht sehen Sie sogar Kostümschauspieler, die vorbeischauen, um ein Pint und ein Hummerbrötchen zu essen.

Tag 2: 16:00 - 20:00 Uhr

Beacon Hill (von Darron Schall)

Beenden Sie Ihre Tour durch die historischen Elemente Bostons, indem Sie einen Uber nehmen oder mit der Grünen Linie bis zur Haltestelle Arlington fahren und zum Beacon Hill fahren. Der einfachste Weg dorthin führt über den Public Garden, den hübscheren Nachbarn von Boston Common. Im ersten öffentlichen Botanischen Garten des Landes gibt es zahlreiche Foto-Ops. Nach einem Bummel können Sie die schönste Gegend Bostons, Beacon Hill, erkunden.

Sobald Ihre Beine es satt haben, den Hügel hinaufzusteigen, auf der Suche nach dem perfekten, malerischen Eingang zu Instagram - Hinweis, Sie werden ihn wahrscheinlich in der Acorn Street finden -, kehren Sie zur Charles Street zurück. Tagsüber ist das Paramount Cafe eine der lebhaftesten Brunch-Einrichtungen der Stadt. Es verfügt über eine Leitung zum Serviceschalter, die fast eine Stunde dauern kann, und eine bizarre, aber effektive Methode, um Leute erst dann zu setzen, wenn sie ihre erhalten haben roden. Abends verwandelt es sich jedoch in ein hübsches Restaurant in der Nachbarschaft, das eine breite Auswahl an qualitativ hochwertigen, gutbürgerlichen Gerichten zu vernünftigen Preisen serviert. Und das Beste ist, dass die Wartezeit im Vergleich zur Mittagspause nicht vorhanden ist.

Tag 2: 20:00 - bis zur Schlafenszeit

Yvonnes Boston (von Lia Brouillard)

Machen Sie sich auf den Weg zum schnell wachsenden Downtown Crossing, wo Sie eine der besten Bars der Stadt finden. Es ist hinter einer Föhnbar versteckt. Trotzdem ist Yvonne´s ein schillerndes, glamouröses Speakeasy mit einer erfinderischen Craft-Drink-Karte, kreativen modernen Kunstwerken an den Wänden und stilvollen Bar-Snacks wie steinerne Pitas.

Egal, ob Sie den Rest Ihrer letzten Stunden mit einem Drink unter den Kronleuchtern verbringen oder Lust auf ein Abenteuer haben, Sie befinden sich im Herzen der Innenstadt und die Nacht wartet auf Sie.

Getränke im Liberty Hotel

Nachdem wir uns im Park erholt hatten, gingen wir zum Liberty Hotel. Dieses Hotel war früher das Gefängnis von Suffolk County und jetzt ist es ein Luxushotel. Die Restaurants und Bars im Inneren haben das Thema mit Gefängnisstangen an den Fenstern und berüchtigten Fahndungsfotos angepasst. Wir kamen gegen 16:00 Uhr an, sodass einige der Bars noch nicht geöffnet waren und wir einen Drink in der wunderschönen Lobby hatten! Ich stelle mir vor, dass die Hotelbars nachts und an den Wochenenden ziemlich überfüllt sein können mit einer insgesamt gehobenen Atmosphäre.

Einzigartiges Dinner-Erlebnis bei Lolita

Nachdem ich meine Boston-Nachforschungen angestellt hatte, stieß Lolitas Cocina & Tequila auf nahezu alle Empfehlungen. Wie ZAGAT beschrieb es als: "Hopping Back Bay Mexican" ist der "Ort, an dem man sein möchte" für "leckere" Gerichte, "himmlische" Margaritas und "kleine Extras", die das Essen befeuern“Wirklich funky Atmosphäre”. Davon abgesehen musste ich es überprüfen! Wir fragten uns, ob an einem beliebigen Dienstag im November überhaupt etwas los sein würde, aber siehe da, als wir eintraten, mussten wir über eine Stunde auf einen Tisch warten! Es summte mit großer Energie.

Empfehlungen: Wir waren von unseren Getränken total begeistert, die Spicy Cucumber Margarita war lecker und kräftig. Zum Essen haben wir den Thunfischteer und den Shrimps-Tacos verschlungen! Dieser Ort ist perfekt für einen schönen Abend, Geburtstage oder einen Treffpunkt! Ich hatte wirklich eine schöne Zeit!

Spitze: Um ein Warten zu vermeiden, reservieren Sie - auch wenn es an einem Wochentag ist.

North End / Little Italy

Das North End ist das italienische Ende der Stadt. Hier finden Sie viele exzellente italienische Restaurants, darunter Regina Pizzeria (eines der besten der Stadt) und Assagio. Bummeln Sie durch die Hanover Street und probieren Sie eines der besten italienischen Gerichte der USA.

Bild: Life-Of-Pix über Pixabay

Wenn Sie länger haben ...

Wenn Sie das Beste der amerikanischen Geschichte in sich aufnehmen, werden Sie wahrscheinlich Lust auf mehr haben. Wenn Sie mehr als 48 Stunden in Boston und Neuengland verbringen, verlassen Sie die Stadt und erkunden Sie diese fantastische Region. In der Nähe von Springfield machen Sie einen tollen Zwischenstopp (lesen Sie unsere Bewertung der Stadt), machen Sie einen Abstecher zum Strand von Cape Cod und besuchen Sie wunderschöne historische Städte wie Marthas Vineyard oder Salem.

Bereit nach Boston zu reisen? Buchen Sie Ihre Flüge über unser praktisches Widget unten ...

Besichtigung der Boston Public Library

Wussten Sie, dass die Öffentliche Bibliothek von Boston War die erste Bibliothek in den USA frei für alle? Wir machten eine kostenlose Kunst- und Architekturführung durch dieses wunderschöne historische Gebäude. Die Tourzeiten finden Sie hier, da sie sich an verschiedenen Tagen ändern. Wir haben die Details des Gebäudes und seine Geschichte kennengelernt. Wenn Sie etwas Zeit in Boston haben und sich für Kunst interessieren, würde ich die Tour empfehlen! Wenn Sie den wunderschönen Instagram-Arbeitsraum sehen möchten, gehen Sie einfach in den zweiten Stock!

Kaffee & Wein Pause bei Jaho

Wir machten eine kurze Pause in Jaho, einer lokalen Bostoner Kette, die sowohl ein Café als auch eine Weinbar ist. Es war perfekt, weil ich einen Cappuccino und Alsenio ein Glas Wein wollte. Wir machten eine kleine Pause, als wir den Rest unseres Tages planten.

Durchsuchen Sie den Brattle Book Shop

Gleich um die Ecke vom Boston Opera House befindet sich der Brattle Book Shop. Es ist ein Antiquariat, das gebrauchte Bücher auf dem verlassenen Grundstück nebenan anbietet. Ich liebte das Kunstwandbild der berühmten Schriftsteller. Wenn wir mehr Zeit gehabt hätten, hätte ich gerne ein schönes Buch durchgesehen, aber in der Zwischenzeit haben wir nur ein paar Fotos gemacht!

Ging durch Little Italy und besuchte Paul Revere House

Wir gingen dann zum North End von Boston, auch bekannt als Little Italy. Auf dem Weg kamen wir vorbei Faneuil Hall Hall und Quincy Market. Abgesehen vom Freedom Trail ist dies eine typische Touristenattraktion. Wenn Sie zum ersten Mal in Boston sind, sehen Sie sich diese Gebäude an. In Bezug auf die Auswahl an Speisen ist es jedoch weitaus besser, etwas außerhalb dieses touristischen Gebiets zu finden.

Sonnenuntergang über dem Hafen beobachten

Wir haben den Sonnenuntergang über dem Hafen beobachtet, aber in der Vergangenheit habe ich eine Sonnenuntergangstour mit einem Boot um den Hafen gemacht. Sie bieten dies nur in den wärmeren Monaten von Boston, aber wenn Sie im Sommer besuchen, überprüfen Sie: Boston Harbor Cruises.

Abendessen in Little Italy

Das North End in Boston bietet das beste italienische Essen in Boston. Wir gingen zum Giacomo, einem bodenständigen Familienrestaurant mit hausgemachter Pasta und frischen Meeresfrüchten. Ich war hier in der Vergangenheit und musste in der Schlange stehen! Dieser Ort wird voll, also entweder früh kommen oder kurz vor dem Schließen sonst eine Zeile erwarten. Das Aroma von Knoblauch und frischer Pasta lohnt sich jedoch voll und ganz.

Spitze: Nur Bargeld

Bus zurück nach New York

Nach dem Abendessen holten wir unser Gepäck vom Air B & B ab und fuhren zur South Station. Insgesamt hatten wir eine tolle Zeit in Boston, mit kühlem, sonnigem Wetter! Überall, wo wir waren, empfehle ich, aber meine höchste empfehlungen essen zu Abend Lolitasund erkunden Beacon Hill. Dinge, die Sie überspringen sollten: Essen im Quincy Market, wo es viele Kettenrestaurants gibt - erkunden Sie das benachbarte North End und essen Sie etwas authentisches Italienisches!

Damit sind unsere 48 Stunden in Boston beendet! Wenn Ihnen dieser Leitfaden gefallen hat: Schauen Sie sich meine anderen Leitfäden an, wie z. B. den Girls Guide to Miami!

Pin diesen Beitrag zu Ihrem Boston Travel Boards!