Hopper: Sri Lankas Küche triumphiert in London

1601 Bar & Kitchen ist das einzige kulinarische Ziel in Sri Lanka in der Bay Area. Seit seiner Eröffnung vor einigen Jahren hat es großen Zuspruch und begeisterte Anhänger gefunden. Das Restaurant ist im Besitz von Küchenchef Brian Fernando und wird von ihm geführt. Es bietet Angebote, die die Aromen hervorheben, die seinen Gaumen als Kind geprägt haben (sein Vater ist Sri Lanka). Das Ergebnis ist eine wahrhaft personalisierte Küche, in der altehrwürdige Familiengerichte mit traditionelleren Zubereitungen und Streetfood-Einbußen wie dem des Eierbehälter. Hopper gelten als Grundnahrungsmittel der srilankischen Küche und können in vielfältiger Form angeboten werden. 1601 Bar & Kitchen hat sich auf einen Eiertrichter spezialisiert, der einem herzhaften Crêpe mit einem weichgekochten Ei in der Mitte ähnelt. Es wird mit karamellisierten Zwiebeln, geröstetem Kokosnussfleisch und Gewürzen aus Sri Lanka serviert, und die Gäste werden aufgefordert, es wie einen Taco zu essen.

Der Teig ist eher einfach, aber leider ohne richtige Trichterpfanne unbrauchbar. Wir beziehen unsere direkt aus Sri Lanka, sie sind aber auch online verfügbar.

Erleben Sie zeitgemäßes, kreatives Essen

Die entspannte Speisekarte im Wohnzimmer bietet den ganzen Tag über eine Mischung aus srilankischer und internationaler Küche, von drei Mini-Hoppern und kleinen Gerichten bis hin zu frischen lokalen Sushi-Tellern.

Das Restaurant bietet ein ständig wechselndes mehrgängiges Menü mit saisonalen Produkten und regionalen Gerichten. Beginnend mit Kurrakan Roti und Cashewnussbutter werden die Gäste zu einer kulinarischen Reise mit regionalen Aromen eingeladen, von einer Amuse-Bouche mit maledivischem Fischtrichter bis hin zu Tri-Zimt-Wachtel oder Lagunenkrabben-Curry.

Jedes köstliche Abendessen endet mit einer Auswahl der reinsten Silber- und Gold-Tees aus Sri Lanka.

Was ist ein Hopper?

Trichter gibt es in vielen Formen, Standardtrichter sind die typischen schüsselförmigen Pfannkuchen, Saitentrichter sind etwas ganz anderes. Scrollen Sie weiter nach unten, um mehr zu erfahren. Beantworten wir die Frage „Was ist ein Trichter?“ Vollständig.

Saitentrichter an der Galle Road

Saitentrichter sind ein wichtiger Bestandteil eines srilankischen Frühstücks und eines der beliebtesten Gerichte des Landes. Die pfannkuchenähnlichen Bissen werden aus gedämpften Reisnudeln zu flachen Spiralen zubereitet. Sie werden traditionell mit Kokos-Sambol, Dhal und anderen Saucen serviert. Auch wenn die würzigen Currys, die sie begleiten, für manche als neuartig erscheinen, gibt es kaum eine köstlichere Art, den Morgen zu beginnen, als einige Saitentrichter mit einer Tasse schwarzen Tees zu genießen. Entlang der Galle Road servieren zahlreiche Restaurants Leckerbissen der regionalen Küche, darunter String Hopper. Viele Restaurants bieten eine Grundausstattung und sind mit Einheimischen gefüllt, die die köstliche Küche probieren möchten. Besonders hervorzuheben ist die Green Cabin, in der angeblich einige der besten Hopper zu finden sind.

Tri’s Unterschriften

Das Frühstück beginnt mit frischen exotischen Früchten, Quark und Melassesirup und einer dreifachen Variante von kühlendem Quarkeis, wenn Sie Lust dazu haben. Zu den Optionen in Sri Lanka und im Westen zählen authentische Hopper mit Kata Sambal oder Eggs Benedict mit geräuchertem Mahi Mahi oder lokalem Kurakkan-Brei (rote Hirse). Die uralte Praxis des Ayurveda wird durch nahrhafte Smoothies unterstützt, die mit einheimischem Obst und Gemüse gefüllt sind. Einige wurden entwickelt, um Ihnen einen natürlichen Power-Booster zu geben, andere bieten einen Proteinhit für Gäste, die auf Surf- oder Fahrradabenteuer aus sind. Eine herrliche Auswahl an Reis und Curry sorgt für ein unvergessliches Bankett mit lokalen Gewürzen und Aromen.

Einfache Hopper

Trichter in ihrer einfachsten Form sind schüsselförmige Pfannkuchen aus fermentiertem Reismehl und Kokosmilch. In kleinen runden Pfannen gekocht, neigen sie dazu, an den Rändern knusprig herauszukommen und am Boden dicker zu werden. Sie sind oben rechts auf diesem Foto eines fantastischen srilankischen Frühstücks zu sehen. Um Hopper zu essen, glättest du sie mit den Fingern in Curry und Sambol. Ich glaube, der Fachbegriff für srilankisches Essen ist Smooshing. Wir sind ziemlich gute Smoosher geworden.

Oder Sie könnten um ein Messer und eine Gabel bitten, niemand wird etwas dagegen haben.

Samosas am Bahnhof Pettah

Machen Sie nach einer langen Bus- oder Zugreise einen Spaziergang um den Hauptbahnhof von Pettah, der mit zahlreichen Händlern und Imbissständen gefüllt ist, die kurze Gerichte und andere köstliche Gerichte verkaufen. Gemüsesamosas sind ein Grundnahrungsmittel der srilankischen Küche. Sie sind praktisch in der ganzen Stadt anzutreffen, sind aber in dieser Gegend besonders beliebt. Samosas werden durch Braten von Fladenbrot hergestellt, das mit einer Mischung aus Gemüse und Gewürzen gefüllt ist. Die dreieckigen Leckereien sorgen für einen wunderbaren schnellen Biss, während Sie auf der Flucht sind, oder sie können als üppige Ergänzung zu einem cremigen Curry serviert werden. Die Fladenbrote sind unglaublich günstig, aber diejenigen, die empfindlich auf Gewürze reagieren, sollten vorsichtig sein: Die leckeren Samosas sind in der Regel sehr scharf.

Reis und Curry

Das Hauptmerkmal der srilankischen Küche ist gekochter oder gedämpfter Reis, der zusammen mit einem Curry aus Fisch, Huhn oder Hammel sowie anderen Currys aus Gemüse, Linsen oder Obst serviert wird.

Zu den Gerichten gehören eingelegtes Obst oder Gemüse, Chutneys und Sambols. Besonders verbreitet ist Kokos-Sambol, eine Paste aus gemahlener Kokosnuss, gemischt mit Chilischoten, getrocknetem Maledivenfisch und Limettensaft.

Eiertrichter

Ei-Trichter sind einfach ein einfacher Trichter mit einem Ei, das im Boden gebrochen ist. Das haben wir erst abends gesehen. Das Essen in Sri Lanka ist in der Regel zeitlich begrenzt. Sie können nicht immer den ganzen Tag dasselbe Essen bekommen.

Wir haben diesen Pin für Sie als Lesezeichen für Pinterest erstellt. Vielen Dank.

Ich mag meine Eiertrichter, die mit etwas frischem Kokos (pol) sambol gewürzt sind, wie unten, die Kinder mögen ihre mit Käse.

Halten Sie Ausschau nach Hütten am Straßenrand mit ihren Reihen winziger runder Pfannen, bringen Sie sie nach Hause oder essen Sie darin.

Kiribath

Kiribath oder Paal Soru (zündete. Milchreis ist Reis, der in gesalzener Kokosmilch gekocht wird, bis die Körner weich und breiartig werden. Im Allgemeinen zum Frühstück gegessen, kiribath wird auch zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen, Neujahrs- und religiösen Festen zubereitet. Es wird normalerweise mit serviert Lunu MirisEin Relish mit roten Zwiebeln und Chilischoten. Während Aluth Avurudu / Puthandu, dem singhalesisch / tamilischen Neujahr, kiribath wird mit Süßigkeiten wie serviert kavum, Kokis, mung kavum, "od iba" etc.

Gefüllte Trichter

Trichter können mit allen möglichen Füllungen geliefert werden

Dies sind Gemüse- und Ei-Hopper in der Roti Hut, Ella Sri Lanka. Unser Lieblingsrestaurant an der Hauptstraße von Ella. Sie kosten fast nichts.

Meine Kinder liebten srilankisches Essen, besonders Hopper.

Das fertige Gericht. Ich war wirklich glücklich, den Jungen diese Hopper zu füttern, etwas gute Ernährung und nichts Scharfes.

Käse und Eier waren auch gut.

Klumpen- und Rieselbehälter

Ein besonderer Genuss. Quark ist frischer Büffeljoghurt oder manchmal Kuh. Â Kleine Läden am Straßenrand verkaufen den Quark in Terrakottatöpfen, die in Blätter oder Zeitungen gewickelt sind, in ganz Sri Lanka. Trickle (auch Melassesirup oder Honig genannt) ist Kokospalmensirup mit einem schönen Rauchgeschmack.

Trichter

Trichter (appam) basieren auf einem fermentierten Teig, der normalerweise aus Reismehl und Kokosmilch mit Gewürzen hergestellt wird. Das Gericht wird in der Pfanne gebraten oder gedämpft. Das Fermentationsmittel ist Palm-Wirbel oder Hefe. Trichtervarianten können entweder herzhaft (wie Eier-, Milch- und Schnurtrichter) oder süß (wie vandu appa und pani appa). Pikante Hopper werden oft von Lunu Miris begleitet, einer Mischung aus roten Zwiebeln und Gewürzen.

Saitentrichter

Saitentrichter sind die Dinge, die auf diesem Frühstücksbild wie Spaghetti-Nester aussehen. Sri Lanker mischen rotes oder weißes geröstetes Reismehl mit Wasser, um einen Teig zu machen, schieben Sie ihn dann durch ein Sieb oder drücken Sie, um die Stränge zu machen. Die kleinen verfilzten Nester gehen dann in einen Dampfer.

Saitentrichter sind in Sri Lanka weit verbreitet. In Großbritannien können Sie einen bei Amazon kaufen (für die USA hier klicken).
.

Herstellung von Saitentrichtern in Sri Lanka

Saitentrichter sind ein wesentlicher Bestandteil eines srilankischen Frühstücks. Sie eignen sich sehr gut zum Eintauchen in Currys und Sambols.

String Hopper können auch mit Currys zum Abendessen serviert werden, wie sie in der luxuriösen Villa Max Wadiya waren. Der Privatkoch dort, Ranjan, gab uns einen Saitentrichter der Meisterklasse (oben).

Jetzt wissen Sie alles über Trichter! Wenn Sie jemand fragt "Was ist ein Trichter?", Sagen Sie ihm einfach, dass es sich um einen Pfannkuchen aus Sri Lanka handelt.

Wenn Sie zu Hause Saitentrichter herstellen möchten, benötigen Sie einen Idiyappam-Maker (ein Nudel-Maker ist genauso gut), etwas Idiyappam-Mehl (hier online kaufen) und natürlich ein Idiyappam-Rezept. Klicken Sie sich für alle 3 durch, Chefkoch ist beschäftigt! Â Jetzt wissen Sie also, was ein Hopper ist, und kehren auf unsere Hauptseite für Sri Lanka Travel Blog zurück, um alles zu erfahren, was Sie über dieses fabelhafte Land als Reiseziel wissen müssen. Mehr über srilankisches Essen hier.

Pin es! Wir haben viele Pins versteckt, die Sie sehen, wenn Sie klicken.

Weitere verwandte Beiträge

Curry zum Frühstück! Das Frühstück ist meine Lieblingsmahlzeit des Tages und das srilankische Frühstück…

Wenn Sie unsere Facebook-Seite im letzten Monat verfolgt haben, haben Sie mich gesehen ...

Balapitya Beach ist ein friedlicher Küstenabschnitt, der von Felsbrocken unterbrochen ist, die geschützte Felsen bilden.

Hallo liebe Follower! Ich weiß, ich habe nicht viele meiner üblichen "unterwegs" gemacht ...

Über Alyson Long

Alyson ist ein ehemaliger Mediziner, der auf der Jagd nach Träumen das Schiff gesprungen ist. Sie ist jetzt eine Vollzeit-Bloggerin und Reiseschriftstellerin und besitzt mehrere Websites. Ein Leben lang Fernweh und mehr als 6 Jahre unterwegs, hat sie und die Familie mit ein paar Reiseexperten-Smarts verwöhnt, die sie auf dieser Website mit Ihnen teilen können. Unsere Website deckt über 50 Länder, Kulturen und Küchen ab, von den Trekkingrouten des hohen Himalaya bis zum alten Ägypten und darüber hinaus.

Bemerkungen

Ich bin ein großer Fan von Trichtern! Aber ich habe noch nie Quark- und Rinnsaltrichter und gefüllte Trichter geschmeckt! Sie sehen sooo lecker aus! Ich kann es kaum erwarten, sie selbst zu probieren. Danke fürs Teilen!

Rohan de Silva sagt

Es ist kein "Rinnsal", wie sie es ausdrücken, Sirup, wie in einem süßen Sirup. Der Joghurt aus Sri Lanka wird aus Büffelmilch hergestellt. Er hat also einen reichhaltigeren Geschmack, so wie wir unseren „Quark“ mit Melassesirup mögen.

Und sehr gut ist es auch! Es sagt eigentlich, dass in der Post Rohan.

na ja ... ich bin auf dem Weg dorthin ... >>>>>> Colombo, Nuwara elliya

Wir waren im Januar in Sri Lanka, ich vermisse das Frühstück so sehr! Das Land hat uns das Essen ruiniert, alles war einfach unglaublich. Wir planen bereits eine Reise zurück Xx

Viel Glück mit der rauschenden Sarah! Ich bin ziemlich neidisch, ich würde gerne mehr Zeit in Sri Lanka verbringen, zum Teil nur für dieses fantastische Frühstück!

Danke für diesen Alyson. Wir werden in 2 Tagen in Sri Lanka landen!

Lamprais

Lamprais ist ein holländisches Gericht mit Burgher-Einfluss Frikkadels (Frikadeller Frikadellen), ein gemischtes Fleisch-Curry, Blachan, Auberginen-Curry und seeni Sambol. All dies wird dann in ein Bananenblatt gewickelt und in einem Ofen gebacken. Lamprais ist ideal für besondere Anlässe mit einer großen Anzahl von Freunden und Familienmitgliedern, wenn man den Reichtum und die Vorbereitungszeit berücksichtigt. Lamprais wird zweimal gekocht, zuerst werden der Reis und die Vorspeisen getrennt gekocht und später wird das bereits Gekochte in ein Bananenblatt gewickelt und in einem Ofen gebacken, was es zu einem einzigartigen Rezept macht.

Cool

Kool ist eine Meeresfrüchtesuppe aus Jaffna, die Krabben, Fisch, Tintenfische, Garnelen und Krebse enthält. Es enthält auch lange Bohnen, Jak-Samen, Maniok, Spinat und Tamarinde. Das Gericht wird mit Palmyra-Wurzelmehl eingedickt.

Roti

Godamba Roti ist ein einfaches Fladenbrot aus Sri Lanka, das normalerweise aus Weizenmehl hergestellt wird.

Zu den Roti-Varianten gehört Thengappu Roti (Pol auf Singhalesisch), bei dem dem Teig Kokosraspeln beigemischt werden. Eine andere Variante ist Uraippu Roti (scharfes Roti), bei dem gehackte Zwiebeln und grüne Chilischoten für die Herstellung des Teigs verwendet werden.

Sambal

Sambals (Sambol auf Singhalesisch) werden mit vielen Gerichten, einschließlich Currygerichten und Schnurtrichtern, genossen. Sini Sambal, Pol Sambal, Lunu Miris und Vaalai Kai Sambal sind im Land verbreitete Sambole.

Malaysischer Achcharu

Malaysischer Achcharu auch bekannt als Malaiische Gurke aus Sri Lanka oder einfach als Achcharu ist ein Gericht, das aus der einheimischen malaiischen Gemeinde stammt und nun eine Auswahl an Gemüse in einer eingelegten Sauce enthält und süß, sauer und würzig schmeckt.

Babath

Babath oder Innereien besteht aus dem Magen von Rindern oder Ziegen. Es wird als Curry gekocht oder frittiert und mit Reis oder besser mit Pittu gegessen. Seine Ursprünge sind mit der malaiischen Gemeinschaft in Sri Lanka verbunden, aber es ist auch in der Moor-Gemeinschaft sehr verbreitet. Die Zubereitung von Babath besteht auch aus Kodal oder den In-Zuständen des Tieres.

Nasi Goreng und Mee Goreng

Nasi Goreng (Singhalesisch: නාසි නාසි) und Mee Goreng sind beliebte Streetfood-Gerichte des Landes, die auf kulturelle Einflüsse aus Indonesien und der einheimischen malaiischen Gemeinde zurückzuführen sind.

Süßigkeiten

Ein häufiges Dessert in Sri Lanka ist Kevum, ein Ölkuchen aus Reismehl und Melassesirup, der goldbraun frittiert wird. Es gibt viele Variationen von Kevum. Moong Kevum ist eine Variante, bei der Mungobohnenmehl vor dem Braten zu einer Paste verarbeitet und wie Diamanten geformt wird. Andere Arten von Kevum umfassen Athiraha, Honda Kevum, Athirasa und Handi Kevum.

Viele Süßigkeiten werden während des singhalesischen und tamilischen Neujahrs mit Kiribath-Milchreis serviert. Andere Süßigkeiten sind:

Kuchen und Gebäck:

  • Aluwa - Rautenförmiges Reismehlgebäck
  • Bibikkan - Ein reichhaltiger, kuchenartiger Bonbon aus geriebener Kokosnuss, Kokossirup und Weizenmehl. Es ist eine Spezialität der Küstengebiete.
  • Kokis - Ein herzhaftes, knuspriges, keksähnliches Gericht aus Reismehl und Kokosmilch.
  • Pushnambu - Ein reichhaltiger, kuchenartiger Bonbon aus Kokosnuss-Melassesirup und Weizenmehl. Zimt / Kardamom und Kreuzkümmel kommen in der christlichen Bevölkerung Sri Lankas häufig hinzu.
  • Seenakku - ein Klebreiskuchen, der oft mit Kokosraspeln serviert wird.

  • Undu Walalu / Undu Wal oder Pani Walalu - Ein Bonbon aus der Mathale-Region, zubereitet mit Urad-Bohnenmehl und Kithul-Melassesirup.
  • Aggala - Reisbällchen mit Melassesirupgeschmack
  • Weli Thalapa - Hergestellt aus Reismehl und Kokossirup
  • Aasmi - Hergestellt aus Reismehl und dem Saft eines Blattes namens Neolitsea cassia (Okrasaft kann als Ersatz verwendet werden), frittiert und mit rosa Melassesirup überbacken.

Puddings und Toffees:

  • Kalu Dodol - Ein festes, toffee- und geleeähnliches Konfekt, das durch langes Reduzieren der Kokosmilch hergestellt, mit Reismehl eingedickt und mit Jaggery gesüßt wird.
  • Watalappam - Ein gedämpfter Pudding aus Kokosmilch, Eiern und Jaggery. Watalappam wurde erstmals von malaiischen Einwanderern eingeführt und ist mittlerweile ein Grundnahrungsmittel für srilankische Desserts.

  • Thala Guli - Hergestellt aus gemahlenem Sesam und Jaggery mit fein geriebener Kokosnuss.
  • Kiri Toffee - Hergestellt aus gesüßter Kondensmilch oder zuckerverdickter reiner Kuhmilch. Kardamom / Kreuzkümmel und Cashewkerne sorgen für mehr Geschmack.
  • Sri Lanka Süßigkeiten