Central Park Aufsatz

Ein Spaziergang entlang dieser Mauer in Bloomsbury im Zentrum von London ist nicht einfach ein Spaziergang. Es ist auch ein Engagement, ob absichtlich oder nicht, mit einer Klanginstallation der chilenischen Künstlerin Catalina Pollak: Phantom Railings.

Phantomgeländer wurde 2012 installiert, 2014 jedoch abgebaut. Das Werk wurde nun in seinem Lebensraum hinter zwei großen Relikten der Vergangenheit neu installiert: dem British Museum und dem Senate House.

Das Geräusch von Eisengittern begleitet Sie, wenn Sie an der Wand entlang gehen, die sich an einer Seite des Umfangs der Malet Street Gardens befindet. Es gibt jedoch keine Geländer über der Wand, sondern Metallstümpfe, an denen früher Geländer an der Oberseite der Wände angebracht waren.

Während des Zweiten Weltkriegs war Eisen ein dringend benötigtes Material. In vielen Londoner Parks wurde das Geländer den Kriegsanstrengungen geopfert. Malet Street Gardens war ein solcher Park.

Obwohl dies ein echtes Zeichen für einen Munitionsmangel ist, wurde dieses materielle Opfer im Rahmen eines Demokratisierungsprozesses in den Londoner Parks in der Propaganda beschönigt. George Orwell kritisierte den Schritt einfach als „demokratische Geste“.

Aber während die Geländer vieler Parks nach dem Krieg ersetzt wurden, sind die Geländer der Malet Street Gardens seitdem als Stummel erhalten geblieben.

Auf der Oberfläche also Phantomgeländer Ersetzt die Geräusche, die einst im Umkreis des Parks bekannt waren, ohne die Objekte neu zu installieren, von denen diese Geräusche einst erzeugt wurden. Als ob ihre Stummel abgetrennte Gliedmaßen wären, werden die Geländer von Menschen, die auf die Arbeit stoßen, zumindest in einer klanglichen Dimension gefühlt.

Die Tonhöhen der erzeugten Geräusche variieren je nach Geschwindigkeit und Entfernung, die von Sensoren erfasst werden, wenn der Passant an der Wand entlang läuft.

Pollaks Schild neben dem Werk lautet:

Die Länge der Wand rechts von diesem Tor ist der Ort einer interaktiven Klangskulptur, die die Bewegungen von Fußgängern verwendet, um ein Phantom eines verlorenen Eisenzauns hervorzurufen. Inspiriert von der Kriegsinitiative zur Demokratisierung von Parks und Gärten durch Entfernen der Geländer befasst sich das Projekt mit der Zugänglichkeit des öffentlichen Raums. Ziel ist es, dieses Thema in Frage zu stellen und ein kritisches Bewusstsein für die soziale und räumliche Geschichte der Stadt zu fördern.

Auf einer tieferen Ebene, Phantomgeländermacht durch interaktive Mittel eine Geste in Richtung eines scheinbar offensichtlichen, aber leicht zu vernachlässigenden (oder tatsächlich vorbeigegangenen) Punktes: dass Geschichte und Geographie immer miteinander verflochten sind.

Pollaks Arbeit wirft eine interessante Frage auf: Wie können wir wissen, was an den Orten passiert ist, die wir im täglichen Leben durchlaufen haben? Archäologische Ausgrabungen konzentrieren sich auf den Boden, die Toten, die an bestimmten Stellen zurückgelassen wurden. Aber Geschichte wird oberirdisch durch das (damalige) Leben in der Luft erzeugt.

Diese Frage ist meistens in der Zeit verloren. In der historischen Literatur werden Orte ohne Genauigkeit und Körper als einzelne Akteure oder als Artefakte von Gruppen behandelt. In welcher Beziehung stehen Sie zu dem genauen Raum, in dem Sie sich gerade befinden? Hast du das Gefühl, dass du einen Stempel drauf hast? Wie viele Menschen, glauben Sie, haben das im Laufe der Menschheit an der gleichen Stelle empfunden? Denken Sie darüber nach, wer Ihr Schlafzimmer vor Ihnen bewohnt hat? und was haben sie dort gemacht?

Central Park Aufsatz

Central Park Der Central Park in New York City ist ein öffentlicher Park, in dem Menschen Sightseeing, Touren, Sport treiben oder einfach nur entspannen können. Es ist ein Anziehungspunkt für viele Touristen sowie New Yorker. Laut dem Buch „Central Park, ein amerikanisches Meisterwerk“ von Sara Cedar Miller wurde 1857 mit dem Bau des 843 Hektar großen Geländes begonnen und seit 1962 der Titel eines Nationalen Historischen Wahrzeichens verliehen. Der Park befindet sich in der Zentrum von Manhattan

Essay über die Reflexion im Central Park

Meine Reflexion über den Central Park Stellen Sie sich eine topografische Ansicht von Manhattan im frühen 19. Jahrhundert vor. Alles, was Sie sehen, sind Plätze und Straßen. Dies war Clintons Kommissar Plan, ganz Manhattan einzurichten, um Straßen und Gebäuden Platz zu machen. Was jedoch nicht berücksichtigt wurde, waren Parks und Erholungsgebiete. Dies sollte sich in den 1850er Jahren ändern, als der Landschaftsarchitekt Frederick Law Olmsted, Architekt Calvert Vaux, das Recht erhielt, sein Projekt, den Greensward Plan (CentralParkHistory), zu bauen. Dieser Plan

Die Welt verändern in Diane Arbus 'Buch, Kind mit einer Spielzeughandgranate im Central Park

Teilnahme ist der beste Weg, um ein Foto zu machen. Sie wuchs in New York City auf und fand, dass das Dunkle die Front für ihre Meisterwerke war. Diane Arbus wuchs während der Depression auf und verbrachte viel Zeit im Central Park. Sie verbrachte den größten Teil ihres Erwachsenenlebens mit Homosexuellen, Verlassenen, Transvestiten und Freaks. Diane Arbus fand diese Gruppe von Außenseitern fotogen, weil sie sich ihr ganzes Leben lang als Teil dieser Gruppe fühlte. Ihre Kollegen und alle

Der Central Park Fünf

Verhalten und Benehmen. Der PBS-Dokumentarfilm: The Central Park Five zeigt zwei der häufigsten Fehlverhaltensprobleme, mit denen sich die Angehörigen der Strafjustiz aus Gründen des guten und des guten Willens befassen. Der Film untersucht die Justizirrtümer von vier schwarzen und einem lateinamerikanischen Jugendlichen aus Harlem, die zu Unrecht wegen der brutalen Schläge und Vergewaltigungen einer weißen Frau im New Yorker Central Park verurteilt wurden. Die Perspektive der Polizei Als dieser Fall im Central Park veröffentlicht wurde, war es die New Yorker Polizei

Central Park Five

Shirene Tabarestani 1895-0581 Der Central Park Five-Dokumentarfilm In einer der bekanntesten Städte der USA stand New York in den 1980er Jahren im Mittelpunkt. Fünf Jugendliche aus Minderheiten im Alter von 14 bis 16 Jahren wurden festgenommen und wegen Vergewaltigung, sexueller Übergriffe und beinahe Ermordung der 28-jährigen weißen Investmentbankerin Trisha Meili verurteilt, als sie in der Nacht des 19. April 1989 durch den Central Park joggte. Diese unschuldigen Fünf junge Männer - Latino und Afroamerikaner - Antron McCray, Kevin Richardson

Ein New York City ist ein wunderbarer Ort voller Abenteuer und Möglichkeiten

Glück als wenn ich den Central Park betrete. Umgeben von der Stadt bietet dieser Park jedem die Möglichkeit, dem Stadtleben zu entfliehen. New Yorker sind immer aktiv und in Bewegung und führen ein geschäftiges Leben. Dadurch spüren die Menschen ständig den Stress und den Druck, den das Leben in der Stadt mit sich bringt, aber der Central Park ermöglicht seinen Menschen, zu kommen und Ruhe zu finden. Es ist wichtig, dass Touristen und Reisende die Schönheit, den Frieden und die Ruhe inmitten dieser geschäftigen Stadt sehen. Central Park ist ein Ort, an dem man

Falsche Geständnisse zu einem Verbrechen: Der Central Park Jogger

Der Fall Central Park Jogger ist eines der falschen Geständnisse eines Verbrechens, das die Angeklagten mit ein wenig Hilfe der Polizei nicht begangen haben. Beweise am Tatort schlossen die Angeklagten jedoch aus, da sie aufgrund von auf Video aufgezeichneten Geständnissen wegen eines Verbrechens, zu dessen Begehung sie zugelassen hatten, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurden, obwohl dies nicht der Fall war. Erst viele Jahre später trat der ursprüngliche Täter aus dem Gefängnis heraus und gab zu, dass er derjenige war, der das Verbrechen mit Beweisen (DNA) und aus erster Hand begangen hatte

Memorandum des Falles des Central Park Children’s Zoo Essay

Für gemeinnützige Organisationen ist es so schwierig, mit dem Entzug eines größeren Geschenks umzugehen. Um zu veranschaulichen, worauf ABC Nonprofit achten sollte und wie man die Komplexität, mit der es konfrontiert ist, erfolgreich bewältigt, habe ich den Fall des Central Park Children’s Zoo als Beispiel ausgewählt. Ich schlage vor, dass ABC Nonprofit mehr über die neuen Großspender erfährt, bevor Vereinbarungen getroffen werden, mit den großen Spenden klug umgeht und gute Beziehungen sowohl zu Großspendern als auch zu Einzelpersonen oder Gemeinschaften unterhält

Schau das Video: Facts about Central Park. Englisch-Video für den Unterricht (Februar 2020).